Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse


Besuch aus dem Bundestag

Die Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut besuchte den Kreisverband DIE LINKE Heilbronn-Unterland um über die aktuelle Lage innerhalb der Partei zu sprechen. 

Vorab trafen sich die Mitglieder des Kreisvorstands und Akbulut mit Mitgliedern des kurdischen Vereins. Die Repressionen gegen Mitglieder und Ssympathisanten wird verschärft geführt. Spürbar wird dies auch beim Thema Abschiebungen, etwa bei einem kürzlichen Fall einer angehenden Auszubildenden der Altenpflege aus Brackenheim.

In der mitgliederöffentlichen Aussprache mit der MdB spürte man die Zufriedenheit mit der inahltlich gute Arbeit auf lokaler und Bundesebene. So ist Akbulut im Ausschuss für Familien, Senioren und Jugend tätig und stellte Anträge vor, im Bundetag forderte sie kürzlich Alleinerziehende finanziell besser zu unterstützen. Unzufriedenheit galt den medialen Auseinandersetzungen innerhalb der Partei.

Die Heilbronner stellten ihrerseits Initiativen auf lokaler Ebene vor, etwa für mehr Studentenwohnungen, und sprachen über ihre Hoffnungen auf eine bessere Außenwirkung der Partei.

Im Anschluss gab es einen Stammtisch mit über zwanzig Teilnehmenden und ziemlich guter Stimmung.