Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse

Rosa Zukunft für die Zabergäubahn?

Zwerg Karl für die Zabergäubahn

Die Reaktivierung der Zabergäubahn steht auf der politischen Agenda. Aktuell ist aber noch unklar wie eine dazu als notwendig dargestellte "Standardisierte Berechnung" ausgeht. Diese Bewertung soll die Wirtschaftlichkeit von Zuschüssen für die Strecke darstellen. Wie die Bewertung genau funktioniert ist allerdings nicht transparent.

Dabei sind die Vorteile einer Wiedereinführung nicht von der Hand zu weisen. Für die Zabergäubahn streiten deshalb gerade jetzt viele Aktivisten. Hier ein Bericht von Peter Kochert auf meine.stimme zu einer (verkehrs-)alternativen Werbekampagne mit dem BUGA-Zwerg für die Strecke.

Der Verein Zabergäu Pro Stadtbahn führt am 2.2. eine weitere "Schiene frei"-Aktion ab 10 Uhr vor dem ehemaligen Zaberfelder Bahnhof durch: Schiene frei