Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse


LINKE gratuliert ihrem Altstadtrat Hasso Ehinger

PDFModifier(FlexiPDF Pro)
Artikel in der Heilbronner Stimme zum Jubiläum.

Konrad Wanner und Florian Vollert, Mitglieder des Kreisvorstands der LINKEN im Stadt- und Landkreis Heilbronn, gratulierten dem ehemaligen Kreisvorsitzenden und Stadtrat Hasso Ehinger zum 80sten Geburtstag. Als ein Zeichen der Anerkennung übergaben sie ihm eine Gedichtsammlung des Heilbronner 48er Revolutionärs Ludwig Pfau. 

Hasso Ehinger war einer der Mitbegründer der LINKE-Vorgängerpartei WASG (Wahlalternative Arbeit und Soziale Gerechtigkeit) in Baden-Württemberg. Die WASG entwickelte sich aus Protest gegen die Hartz-Reformen der SPD geführten Bundesregierung unter Gerhard Schröder. Neben enttäuschten Sozialdemokraten stießen Hartz 4-Betroffene, GewerkschafterInnen und nicht parteigebundene Linke dazu. Ehinger, der lange Jahre Betriebsrat bei Bosch war, baute den Kreisverband in Heilbronn auf und führte die junge Partei in die Fusion mit der PDS. In der gemeinsamen LINKE übernahm er den Kreisvorsitz gemeinsam mit Johannes Müllerschön von der PDS und engagierte sich in zahlreichen Bündnissen in Heilbronn. Einer seiner Schwerpunkte stellte dabei neben dem sozialen Aspekt auch der Umweltschutz dar. Bei der ersten Kommunalwahl zog Ehinger in den Heilbronner Gemeinderat ein und konnte dort seine ganze politische Kompetenz in die Waagschale werfen. In eine zweite Legislaur ging er auf der Bunten Liste, blieb aber LINKE-Mitglied. Bis heute.