Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse


LINKE beim Online-Klimastreik

Die SchülerInnen der Fridays for Future-Bewegung werden diesen Freitag, 24.4., einen Klimastreik online durchführen. Ebenfalls wird es am 24.4. um 15.30 Uhr auf dem Heilbronner Kiliansplatz eine Kundgebung geben, zu der LINKE gehen werden. Trotz der Coronakrise muss das Thema Klimawandel weiterhin öffentlich im Bewusstsein bleiben und die handelnde Politik weiter zum Handeln zu treiben. Die ökologischen Probleme bleiben auch weiterhin dringlich und muss uns im globalen Ausmaße beschäftigen.

Im Vorfeld des Streiks haben Mitglieder der LINKEN Heilbronn-Unterland eine Fotocollage gemacht um im Internet Position beziehen zu können. Wir brauchen eine Verkehrwende, die öffentliche Verkehrsmittel stärkt und diese entsprechend preisgünstig gestaltet. Wir brauchen die Stärkung der Erneuerbaren Energien und einen sozialverträglichen Kohleausstieg. Dabei geht es auch um eine Frage der Gerechtigkeit, die Profiteure der Umweltverschmutzung sollten auch entsprechend dazu beitragen. 

Fast drei Viertel der umweltschädlichen Emissionen der Welt werden von 100 Unternehmen verursacht. Die deutsche RWE gehört auch dazu. Die Unternehmen sind am Profit ausgerichtet, ihre Lobby macht Druck auf die Politik. Wir können das Klima nur retten, wenn wir die Macht der Konzerne brechen. DIE LINKE kämpft für Klimagerechtigkeit Wir setzen den Unternehmen Grenzen und bauen die Wirtschaft um. Gemeinwohl und Klima gehen vor Profit. Wir schaffen gute Arbeit mit kürzeren Arbeitszeiten und besseren Löhnen. Wir stoppen den Klimawandel und stärken erneuerbare Energien in Bürgerhand. Lebensqualität statt Wachstum Bildung, Gesundheit, öffentlichen Nahverkehr wurden in den letzten Jahrzehnten ausgetrocknet.