Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse

Bundestagskandidat Konrad Wanner (Mitte) mit Gose Schulz und Florian Vollert auf der Kundgebung.

Kundgebung für MEHR Bildung

Ein SchülerInnen - Eltern - LehrerInnen - Bündnis hat zu einer ersten Demo in Heilbronn aufgerufen. Sie fordern, dass nun endlich höhere Investitionen im Bildungsberiech getätigt werden: MEHR LehrerInnen, MEHR SchulpsychologInnen, MEHR SchulsozialarbeiterInnen, MEHR Schul-IT-Fachleute, MEHR Lern-Zusatzangebote, KLEINERE Klassenteiler <25 und MEHR Sicheren Präsenzunterricht. Ihr Ziel: mehr Bildungsqualität für eine sichere und faire Zukunft!

Auf der Kundgebung sprachen SchülerInnen von Ihrem (online) Schulalltag in der Pandemie, von fehlendem sozialem Leben und schwieriger Motivation.

Bereits vor der Pandemie waren Investitionen in den Schulbetrieb notwendig und wurden lange aufgeschoben. Spätestens jetzt muss aber eine große Anstrengung für die Ausstattung der Schulen geleistet werden. Es müssen Konzepte für Schule in Ausnahmesituationen erstellt werden und das Bildungssystem muss nachhaltig verbessert werden. Die Verbesserung bedeutet aber auch, dass das Land Geld in die Hand nehmen muss.

Als LINKE wissen wir, dass endlich Vermögen umverteilt werden muss. Vermögenssteuer, Vermögensabgabe und Reformierung der Erbschaftssteuer sind richtige Antworten auf die Frage der sozialen Gerechtigkeit. Ebenfalls würde DIE LINKE die Rüstungsausgaben drastisch reduzieren und in Bildungsgerechtigekeit investieren.