Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse


Kommunalpolitischer Austausch mit Landtagskandidatinnen

Die KommunalpolitikerInnen der LINKEN im Unterland tauschen sich regelmäßig mit Aktiven und Interessierten über die anstehenden Aufgaben in den verschiedenen Gremien aus. Im Landtagswahlkampf sind ebenfalls die Landtagskandidatinnen anwesend, da viele Themen beide Ebenen berühren. 

So sollen die Kindergartengebühren in Coronamonaten ausgesetzt werden, so DIE LINKEN. Viele Kommunen wollen dies aber nur umsetzen, wenn das Land die Finanzierung des Ausfalls übernimmt. In Heilbronn gab es dazu eine Anfrage des Stadtrats Konrad Wanner, in Weinsberg gibt es dazu einen Antrag im Gemeinderat.

So forderte die Landtagskandidatin Marlene Neumann (Wahlkreis Heilbronn), dass die Kindergartenbetreuung insgesamt als Bildungsaufgabe gebührenfrei zur Verfügung stehen müsse und dann finanziell nicht mehr die Kommunen und die Eltern belasten würde.

Emma Weber Kandidatin aus dem Wahlkreis Eppingen sieht insgesamt Probleme vieler Gruppen in der Krise und fordert hier stärkere Unterstützung vom Land. Finanziert durch eine Senkung der Rüstungsausgaben.