Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse

Delegation aus Baden-Württemberg auf der Bonner Parteitagsbühne.

Europa Spitzenkandidatin Özlem Demirel kommt von Bonn nach Heilbronn

Am Wochenende war in Bonn Bundesparteitag der LINKEN. Dort wurde die Liste zur Europawahl gewählt, Spitzenkandidatin ist Özlem Demirel, die am Donnerstag, 28.2., auf unserem Jahresempfang zu ihrem Wahlkampf sprechen wird. Johannes Müllerschön war auf dem Parteitag in Bonn und berichtet hier.

Sieben Zugpferde sind stärker wie fünf

Martin und Özlem sind keine no names (wie taz und Heilbronner Stimme heute einvernehmlich kommentieren), sondern sie sind seit dem Wochenende starke Zugpferde der LINKEN im Europawahlkampf. Das beschlossene Wahlprogramm ist kein fauler Kompromiss, sondern ein ausdiskutierter und stimmiger Fahrplan zu einem anderen, zu einem sozialen Europa. Unsere aktuellen Erfahrungen mit der DB und mit „der“ Politik zeigen uns, dass ein guter Fahrplan noch nicht ausreicht um ein geplantes Ziel auch zu erreichen. Es bedarf auch guter Infrastruktur (zum Beispiel stabile Brücken, eventuell sogar Umleitungsstrecken), ausreichender Personaldecke (aktive Wahlkämpfer*innen), praktikables Betriebssystem, genügend Mitreisende (Wähler*innen) usw.

Der Landesverband Baden-Württemberg hat in Bonn viel Frauenpower und Kompetenz eingebracht. Für (den aussichtsreichen) Platz 7 der Europawahlliste  fand die  Friedensaktivistin Claudia Haydt  breite Unterstützung des Bundesparteitags. Ja, DIE LINKE ist und bleibt DIE Friedens- und Abrüstungspartei.     

Auf Platz 11 wurde die baden-württembergische Landessprecherin Sahra Mirow gewählt, sie will im Wahlkampf ihre Erfahrungen als Heidelberger Stadträtin mit den europäischen Themen verbinden. Auf Platz 13  wurde die Metallerin und Streikaktivistin Heidi Scharf aus Schwäbisch Hall gewählt. Sie bringt ihre langjährigen Erfahrungen als Gewerkschafterin in betrieblichen Kämpfen mit ein, die (unter anderem) über die Gründung von Eurobetriebsräten und europaweiten Streikaktionen längst europäische Dimensionen erreicht haben.

Dem Kreisverband Heilbronn-Unterland ist über gute Vernetzung ein kleiner Europaclou gelungen. Wenige Tage nach ihrer Wahl auf dem Parteitag in Bonn,  wird die Spitzenkandidatin der LINKEN zur Europawahl 2019, Özlem Alev Demirel am kommenden Donnerstag den 28.2.2019 sich und unser Wahlprogramm ab 19 Uhr auf dem Jahresempfang der LINKEN im Heilbronner Gewerkschaftshaus vorstellen: Für ein solidarisches Europa der Millionen, gegen eine Europäische Union der Millionäre. (jom)