Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Meldungen & Presse


DIE LINKE solidarisch mit den Beschäftigten von H&M

Der Kreisverband DIE LINKE Heilbronn-Unterland zeigt sich solidarisch mit den Beschäftigten bei H&M und speziell mit den Heilbronner Beschäftigten. Als Partei sind wir mit den Beschäftigten, ihrem Betriebsrat und der Gewerkschaft Verdi im Austausch und sehen seit längerem das Unternehmen H&M kritisch. 

Befristungen und voll flexible Arbeitsverträge sind nicht nur familienfeindlich sondern für alle Beschäftigten eine Zumutung. Nun sollen in einer Umstrukturierung, die bereits vor Corona anstand vorallem Mütter das Unternehmen verlassen. Sie scheinen nicht flexibel genug. Hierbei geht es um Profitsteigerung auf Kosten der Menschen und ihrer Familien.

Wir fordern H&M auf anstehende Umstrukturierungen im Zuge der Digitalisierung nur mit den Beschäftigten und ihrer Gewerkschaft zu machen und nicht auf deren Rücken.

Eine Petition für die Beschäftigten von H&M gibt es hier