Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles aus dem Kreisverband

Antikriegstag immer aktuell

Es ist wieder ein Antikriegstag mit aktuellem Aspekt: Die Beendigung des Afghanistaneinsatzes der Bundeswehr zeigt, daß Auslandseinsätze nicht nur verfassungswidrig sind, sondern auch keine positive Veränderung bringen. Im Gegenteil wurden enorme Summen in die Einsätze investiert, deren Resultat Tote und Verwundete sind, aber keine humanitäre... Weiterlesen


Landwirtschaft links gedreht

Es ist spannend, wenn der Bundestagskandidat der LINKEN, Konrad Wanner, über Landwirtschaft redet. Er selbst ist kein Landwirt, wohnt auch nicht im ländlichen Raum. Aber dennoch hat er spannende Ansichten zu diesem Thema. So berichtet er auf dem letzten Treffen der LINKEN über seine Positionen für einen sozial-ökologischen Wandel in der... Weiterlesen


„Nichts ist gut in Afghanistan.“

Das sagte Margot Käßmann, damals Ratsvorsitzende der EKD, zum Jahreswechsel 2009/2010, 8 Jahre nach dem Einmarsch der USA und der NATO. Ihr pointiertes Wort galt toten Zivilisten, dem falschen Vorrang von Waffen vor friedlicher Konfliktbewältigung und fehlendem internationalem Engagement gegen Waffen- und Drogenhandel. Käßmanns Einwurf wurde mit... Weiterlesen


Statt Altersarmut - Renten rauf!

Der Rentenexperte und Bundestagsabgeordnete Matthias Birkwald erklärte am 11.8. auf Einladung der beiden LINKE-Bundestagskandidaten Emma Weber (Wahlkreis Neckar-Zaber) und Konrad Wanner (Wahlkreis Heilbronn) die aktuelle Entwicklung in der Rentenpolitik und die Konzepte der LINKEN zu diesem Thema. So fordern DIE LINKEN, dass die gesetzliche Rente... Weiterlesen


Die Atomtoten mahnen uns

Es ist genau 76 Jahre her, dass Atombomben die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki zerstörten und in mit ihnen tausende Kinder, Frauen und Männer sofort oder an den Folgekrankheiten verstarben. DIE LINKE Heilbronn-Unterland und ihr Bundestagskandidat Konrad Wanner erinnerten in einer Mahnwache auf dem Kiliansplatz an dieses Schicksal so... Weiterlesen


Aktion anlässlich des Besuchs...

..der Grünen Umweltministerin Thekla Walker bei den Heilbronner Salzwerken. Thekla Walker, als grüne Ministerin für Umwelt Nachfolgerin von Franz Untersteller, fährt derzeit durch Baden-Württemberg und hat am 4. August das Heilbronner Salzbergwerk besucht. Denn dort findet ihrer Pressemitteilung zufolge eine "umweltgerechte und schadlose... Weiterlesen