Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Aktuelles aus dem Kreisverband

"Laien sind zumindest unabhängig". Diskussion über die Giftmülleinlagerung in den Heilbronner Salzbergwerken

Es war eine spannende Diskussion, die sich am 11.10.2019 im Deutschhofkeller der Heilbronner Volkshochschule ergab. Die Veranstaltung fand auf Initiative des Stadtrats Dr. Erhard Jöst (DIE LINKE) statt, der sich seit über 30 Jahren mit den Südwestdeutschen Salzwerken (SWS) und der von ihnen in Heilbronn eingerichteten Mülldeponien beschäftigt. Er... Weiterlesen


Solidarität mit Rojava

Am 11.10.2019 demonstrierten 500 Menschen für Frieden in Syrien und gegen den Einmarsch der türkischen Armee in Norsyrien durch Heilbronn. Bei dem Auftakt der Demo am Bollwerksturm sprach Jürgen Patzelt für DIE LINKE. Hier seine Rede: Liebe Freundinnen und Freunde, Autokrat Erdogan überfällt im Bündnis mit islamistischen Milizen und... Weiterlesen


Zu Besuch im Tafelladen

In Weinsberg gibt es seit Jahren einen Tafelladen, der von der Diakonischen Bezirksstelle Weinsberg beleitet wird. Während den Öffnungszeiten betreuen ehrenamtliche HelferInnen den Laden. Um sich ein Bild vor Ort machen zu können besuchten nun die beiden neuen Stadträte der LINKEN, Juliana Frisch und Florian Vollert, den Laden. Die... Weiterlesen


DIE LINKE im Zabergäu wählt neue Sprecher

Bei einer Mitgliederversammlung des Ortsverbands DIE LINKE Zabergäu am 1. Oktober wurde Matthias Böhringer einstimmig zum Sprecher des OV gewählt. Peter Kochert wurde zum stellvertretender Sprecher gewählt. Beide wollen ihr Engagement im Umweltschutz mit den sozialen Ansprüchen der Partei verbinden. Der ehemaligen Sprecher und sein Stellvertreter,... Weiterlesen


Digital muss Sozial

Elke Crippen war als Betriebsrätin beim verdi Bundeskongress in Leipzig und berichtet hier: Nach 18 Jahren wurde auf dem Bundeskongress von rund 1000 Delegierten ein neuer Vorsitzender gewählt. Als  Nachfolger von Frank Bsirske wurde Frank Werneke mit 92,7% gewählt. In seiner Antrittsrede forderte er Harz IV zu überwinden, mehr Tarifbindungen,... Weiterlesen


DIE LINKE fordert rasche Ertüchtigung der Frankenbah

Die schlechte Infrastruktur der Frankenbahn ist eine wichtige Ursache für die Schwäche des öffentlichen Schienennahverkehrs im Jagsttal. Massive Verspätungen, die schlechte Abendversorgung und eine  ungenügende Anbindung der Region an den Fernverkehr verhindern eine zuverlässige und schnelle Zugverbindung zwischen Heilbronn und Würzburg. Außerdem... Weiterlesen


Tausende fordern in Heilbronn Klimagerechtigkeit

Am Vormittag des 20. September folgten annähernd 3000 Menschen dem Aufruf der Heilbronner Fridays-for-Future-Bewegung zu einer weiteren Demonstration für mehr Klimaschutz u.a. auch in Heilbronn. Diese Demonstration war eingebettet in die weltweiten Demos und Streiks gegen die Erderwärmung. Die TeilnehmerInnen waren bunt gemischt: Neben vielen... Weiterlesen


Alle für die Klimagerechtigkeit

DIE LINKE Heilbronn-Unterland ruft ihre Mitglieder dazu auf sich am globalen Klima-Streik zu beteiligen und die Demos am 20.9.2019 im Stadt- und Landkreis Heilbronn zu einem großen Zeichen für eine andere Klimapolitik zu machen. Alle, denen es möglich ist, sollten an diesem Tag auf die Straße. Es geht um die Zukunft unsere Erde. Heilbronn:... Weiterlesen


Antikriegstag in Heilbronn

Hundert Menschen demonstrierten am vergangenen 1.9. in Heilbronn für eine friedliche und gerechte Welt. Vor 80 Jahren überfiel das faschistische Deutschland den Nachbarn Polen. An diesem Tag wird in der ganzen Welt für den Frieden demonstriert. In Heilbronn begann die diesjährige Veranstaltung mit einem Spaziergang vom Gewerkschaftshaus über den... Weiterlesen


AKW Neckarwestheim: Doppelt so viele Risse wie vor einem Jahr

Gegenmaßnahmen ohne Erfolg / Erneut Spannungsrisskorrosion in den Dampferzeuger-Heizrohren / Atomkraftgegner fordern endgültige Abschaltung des Schrottreaktors (Pressemitteilung am 3.9.2019 der Anti-AKW-Gruppe .ausgestrahlt - mehr Infos: https://www.ausgestrahlt.de/) Zu den 191 neu entdeckten Rissen in den Dampferzeuger-Heizrohren des AKW... Weiterlesen


Zeitungsartikel bleibt einseitig!

PRESSEMITTEILUNG zur Berichterstattung der Heilbronner Stimme am 13.7. über Wissenschafts-Sendung „Odysso“ des SWR-Fernsehens am 11.7. Die Wissenschafts-Sendung „Odysso“ des SWR-Fernsehens griff am 11.7. das brisante Thema „Giftmüll unter Heilbronn“ auf. In einem Artikel, der am 13.7. in der „Heilbronner Stimme“ veröffentlicht wurde, warf Heiko... Weiterlesen


Layher gegen Feldlerche? Oder wann ist Ende mit Flächenverbrauch?

Der BUND Zabergäu hat zu einem spannenden Thema ins Brackenheimer Bürgerzentrum geladen und es sind 30 ZuhörerInnen gekommen. Unter Ihnen Gemeinde- und Kreisräte, BUND-Mitglieder und interessierte BürgerInnen. Es ging um die Frage des zunehmenden Flächenverbrauchs im Zabertal, um Landschaftsschutz und Klimaziele. Eine Menge Holz für einen Abend.... Weiterlesen


Hartz 4 ist Armut per Gesetz

Die Aufbaugilde lud wieder zu einem politischen Thema in die Nikolaikirche. Diesmal ging es um die Frage, ob Hartz 4 zum Leben reicht. Und die klare Antwort der Referentin Lena Becher von der Uni Koblenz war: Nein. Über längere Zeit führt Hartz 4 in die Armut. Neben den zu gering veranschlagten Regelsätzen wirken die extrem steigenden Mieten für... Weiterlesen


SchülerInnen mit Augenmerk auf Zukunftsthemen

Wöchentlich finden mittlerweile Demos von SchülerInnen für mehr Klimaschutz in Heilbronn statt. Zwar wird in der lokalen Zeitung von einer kleinen Gruppe gesprochen. Aber wöchentlich an die fünfzig SchülerInnen zum Schulstreik zu bringen ist einfach gut. Das Potential ist aber weit höher und die Sensibilität für das Thema weit verbreitet. So haben... Weiterlesen


Für die Meinungsfreiheit lebendig begraben?

Dem Journalisten und Publizisten Julian Assange droht bei einer Auslieferung an die USA eine Haftstrafe von 175 Jahren. Den bisher geltenden Schutz der Meinungs- und Publikationsfreiheit will die Trump-Regierung in ihr unliebsamen Bereichen aushebeln. Eine der wichtigsten Persönlichkeiten im Kampf gegen die völkerrechtswidrigen Kriege von USA und... Weiterlesen


Freiheit für die algerische Politikerin Louisa Hanoune

Der Kreisverband DIE LINKE Heilbronn-Unterland ist besorgt über die Nachricht der Verhaftung der algerischen Politikerin Louisa Hanoune. Sie ist eine angagierte linke und feministische Vorreiterin in Algerien und Vorsitzende der von ihr gegründeten Arbeiterpartei. Die regierungskritischen Proteste der letzten Wochen hat sie begleitet und ist... Weiterlesen


Armut in einem reichen Land

Die Heilbronner Volkshochschule und die Katholische Erwachsenenbildung haben den renommierten Armutsforscher Prof. Dr. Christian Butterwegge aus Köln nach Heilbronn eingeladen. Thema war die zunehmende soziale und finanzielle Ungleichheit in Deutschland. Anhand zahlreicher Daten und Statistiken verdeutlichte Butterwegge das Ausmaß der Armut in... Weiterlesen


Der Kosovo-Krieg 1999 - mit Kriegslügen zum Völkerrechtsbruch

Der Rosa-Luxemburg-Club Heilbronn hat aus Anlass des Kosovokriegs vor 20 Jahren den Journalisten Andreas Zumach eingeladen. Zumach war damals vor Ort (bei der UNO in Genf und in Rambouillet) und berichtete u.a. für die „taz“ aus dem zerfallenden Jugoslawien. Nachdem Kroatien und Slowenien – maßgeblich unterstützt durch die Bundesrepublik... Weiterlesen


LINKE freut sich über neue kommunalpolitische Mandate

Nach der Kommunalwahl im Stadt- und Landkreis Heilbronn haben wir als LINKE kommunalpolitische Erfolge vorzuweisen: In Heilbronn sind wir mit zwei Stadträten in den Gemeinderat eingezogen. Wir gratulieren Konrad Wanner und Dr. Erhard Jöst zu ihrer zukünftigen Aufgabe. Mit 5,3% haben wir auf 2014 2,2% zugelegt. Da wir bei der Europawahl in... Weiterlesen


Unser Wahlspot zur Kommunalwahl

Vier KandidatInnen zur Gemeinderats- und Kreistagswahl im Stadt- und Landkreis Heilbronn am 26.5. stellen sich und inhaltliche Schwerpunkte auf Youtube in einem kleinen Wahlspot vor. Weiterlesen

Die nächsten Termine in und um Heilbronn

  1. 19:30 Uhr

    Gedenkveranstaltung zum 9. November in Affaltrach

    Gedenkfeier zum 9. November 1938 am Samstag, 9. November 2019, 19.30 Uhr „Als die Synagogen brannten ...“Ehemalige Synagoge Affaltrach –Eintritt freiLesung von Prof. Titus Simon, Oberrotaus seinem Roman „Hundsgeschrei“Musikalische Umrahmung: Erik Beisswenger(Gitarre) Am Morgen des 1.Dezember1941 verläßt der Personenzug DA33 den Stuttgarter... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:30 Uhr

    Die Verkehrswende in der Region Heilbronn Franken

    Verkehrsplanung im Spannungsfeld zwischen Klimaschutz, Verkehrskollaps und Entscheidungsnotwendigkeiten am 21. November 2019 um 19:30 Uhr im Gewerkschaftshaus Heilbronn (Saal 1. OG) mit Nico Weinmann (FDP) Johannes Müllerschön oder Florian Vollert (die LINKE) Alexander Throm (CDU) Rainer Hinderer (SPD) Wolf Theilacker (Bündnis 90 / die... mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. 19:30 Uhr

    Musikalische Hommage an Georg Elser

    Musikalische Hommage an Georg Elser anläßlich des 80. Jahrestags des Attentats auf Adolf Hitler am 8. November 1939 mit dem Ensemble „Lautwärts“ Samstag, 30. November 2019, 19.30 Uhr Der aus Königsbronn bei Heidenheim stammende mutige und hellsichtige Schreiner Georg Elser verübte am 8.November 1939 im Bürgerbräukeller in München  ein... mehr

    In meinen Kalender eintragen